fbpx

99 % der Kunden merken es nicht?

Zu viele Selbständige, Unternehmen und Privatleute haben einen fünfstelligen Schaden und manche noch viel, viel, viel mehr durch BETRUG von Banken und Sparkassen erlitten!

–> Berechnung überhöhter Kreditzinsen + falsch berechnete Guthabenzinsen, …

Eine sehr gute Reportage zu diesem Thema hat der ARD “Der rote Riese zockt ab” am 2. September 2019 veröffentlicht.

Auch der NDR hat eine gute kurze Reportage veröffentlicht:
Offenbar Milliardenschäden durch überhöhte Zinsen”, Hallo Niedersachsen – 01.09.2019

Bitte suchen Sie beide Videos im Internet und sehen sich die Reportagen an.
Danach sind Sie gut informiert und können prüfen, ob auch Ihnen ein fünfstelliger oder gar höherer Schaden entstanden ist.

Nicht alle Banken und Sparkassen betrügen bei der Berechnung der Zinsen, aber es lohnt sich seine Zinsberechnungen (Kreditzinsen + Guthabenzinsen) + Bank-Gebühren zu prüfen.

Das blinde Vertrauen gegenüber Banken und Sparkassen ist leider zu oft nicht gerechtfertigt.

Für einige Leser ist das Thema neu. Ich habe bereits vor vielen Jahren Zinsen (Kredit) nachgerechnet.
Zwischen 20 bis 75 % wurde zu viel abkassiert. Es waren die ersten 3 Zinsberechnungen meiner damaligen Bank.
Ich machte meine Bank darauf aufmerksam.
Danach konnte meine ehemalige Bank den richtigen Zinssatz in ihr EDV-System eingeben…

Sie möchten Ihre Bank wechseln oder ein weiteres kostenloses Bankkonto?

 

Wer sich zu weiter zu überhöhten/falsch berechneten Kreditzinsen, Gebühren und Bankberatungsqualität informieren möchte, sollte sich “Die Maschen der Banken – Fragwürdige Geschäfte mit Zinsen und Gebühren” von WISO (ZDF, 12.9.2014) ansehen.
In der Sendung “Die Zins Falle – Wie Banken ihre Kunden abkassieren“, ZDFzoom, 30.10.2013 wird ein siebenstelliger Schaden vorgestellt.
Auch das Interview (nach ca. 10 min 42 Sekunden) mit einem ehemaligen leitenden Angestellten einer Bank ist für Bankkunden sehr interessant.